Einzeller: Protoktista

Die Identität der Amoeben“
in: Im Netz der Eindeutigkeiten. Unbestimmte Figuren und die Irritation von Identität (hg. Michael Andreas, Natascha Frankenberg), Bielefeld (transcript), S. 189 – 215.
Ein Einzeller aus dem Reich der Protktista, Amoeba proteus, wird zum Anlaß über Identität und Organ, Identität und Bewegung, Identität und Nahrungsaufnahme im Allgemeinen nachzudenken.

Das Augentierchen (Euglena gracilis KLEBS)“
in:
Zoologicon. Ein kulturhistorisches Wörterbuch der Tiere (hg. Christian Kassung, Jasmin Mersmann, Olaf B. Rader), München (Wilhelm Fink) 2012, S. 26 – 32.
Ein Einzeller aus dem Reich der Protoktista, Euglena gracilis, der sowohl Photosynthese betreibt als auch sich heterotroph ernährt, wird zum Ausgangspunkt, über die prinzipielle Grenze von Pflanzen und Tieren nachzudenken.

Die Einzeller und die Lust.
Boelsche – Freud – Ferenczi“
in:
Freuds Referenzen (hg. Gerhard Scharbert, Christine Kirchhoff), Berlin (Kadmos) 2012, S. 15 – 33.
Die Auffassung des ungarischen Psychoanalytikers der ersten Stunde, Sandor Ferenczi, vom psychischen, weil evolutionären Streben der Lebewesen zurück ins Meer („thalassaler Regressionszug“) und seine hauptsächliche Berufungsinstanz, Wilhelm Bölsches Werk über das „Liebesleben in der Natur“, wird zum Ausgangspunkt, über Ontogenese und Phylogenese, Psychismus und Evolution nachzudenken.